Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/gingerstoryteller

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Second

Es war neblig. Man konnte die eigene Hand vor Augen nicht mehr sehen. Dafür nahm ich umso genauer jedes kleinste Geräusch um mich herum wahr. Gespenstig drangen leise Wortfetzen an mein Ohr. Geflüsterte Worte, die ich noch nicht verstand. Bald. Behutsam setzte ich meine Füße voreinander. Ich sollte mehr Vertrauen haben. Ich versuchte zielstrebiger voranzugehen, den leisen Stimmen folgend. Den Stimmen, die ich einst geliebt hatte. Konnte ich ihnen wieder vertrauen? War vertrauen ohne Liebe überhaupt möglich? Denn lieben konnte ich sie nicht mehr. Um keinen Preis. Meine Hand legte sich instinktiv auf mein pochendes Herz. Dieser Schmerz würde nie wieder aufhören. Er war nun Teil meines Lebens. Live with it or die. Nun waren die Stimmen ganz nah. Eine hörte ich besonders deutlich heraus. Ich wollte mir die Ohren zuhalten, doch ich musste diese Stimme hören, auch wenn mein Herz beinah zu zerspringen drohte. In meiner Brust kämpfte es. Um mich. Mit jedem Schlag versuchte es mich wieder in die Realität zurückzuholen. Ein Kampf, der vergebens war, denn mein Herz gehörte nicht mehr zu mir. Mit einem letzten stechenden Schmerz ließ ich es zurück und folgte der Stimme. In die Dunkelheit.
16.1.14 20:31


Werbung


First

“There is no greater agony than bearing an untold story inside you.”

Maya Angelou

 

13.1.14 22:37


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung